Wien, Wien nur du allein

 

Konzert in der Marktkirche Wiesbaden am 24. Oktober 2021

 

Grüß mir mein Wien, Im Prater blüh´n wieder die Bäume, Lippen schweigen oder das Vilja-Lied. Mit einem bunten Strauß an Wiener Operette begrüßte Opera et Cetera sein Publikum in der Wiesbadener Marktkirche. Natürlich fehlte auch das Titellied nicht. 

 

Mir ist so wunderbar

Viele bekannte Melodien, bei denen es dem ein oder anderen im Publikum sichtlich schwer fiel, nicht laut mitzusingen. Aber wie immer bei Opera et Cetera war das Programm auch gewürzt mit anderen Musikrichtungen. Bei Mozartarien aus der Hochzeit des Figaro und Cosi fan tutte oder dem Ensemble „Mir ist so wunderbar“ aus Fidelio zeigten die Künstlerinnen und Künstler ihr großes Können und ihre Vielseitigkeit.

 

Musikstile mit Können und Leidenschaft präsentiert

Und spätestens als „Boote in der Nacht“ aus dem Musical Elisabeth oder „Ich war noch niemals in New York“ von Udo Jürgens erklang, war auch dem letzten im Publikum klar, dass Opera et Cetera jeden Musikstil mit Können und Leidenschaft präsentiert.

Als Zugabe sang Keith Ikaia-Pudy gemeinsam mit seinen jungen Gesangstalenten „Heut ist der schönste Tag in meinem Leben“ und das Publikum gab ihm mit stehenden Ovationen recht.

 

Danke an unser Publikum

Dieser Artikel soll nicht enden, ohne uns bei unserem Publikum zu bedanken. Einmal mehr haben sie in der Marktkirche bewiesen, wie eng sie mit Opera et Cetera verbunden sind.

 

 

Opera et cetera Gala

E-Mail Liste

Sie werden benachrichtigt: Neue Termine, Änderungen, spezielle Events etc.

Vielen Dank. Bitte E-Mail Adresse im Postfach bestätigen...