Estelle Haussner

Estelle Haussner

Estelle Haussner

Mezzosopran

Estelle Haussner

Die deutsch­französische Mezzo­Sopranistin Estelle Haussner wurde in Stuttgart geboren, lebte aber dann in Frankreich, wo sie am Conservatoire régional de musique et de danse (CRR) in Montpellier erstmals Gesang studierte. Sie erweiterte und beendete ihr Gesangstudium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Prof. Robert Schunk.

Ihr Debut auf der Opernbühne gab sie als „Maman“ in der Kinderoper “Das Kind und der Zauberspuk“ von Maurice Ravel am Theater Aachen im Sommer 2012. Zusätzlich zu ihrer Ausbildung sang sie an der Kammeroper Köln in der „Zauberflöte“ die dritte Dame und ist bei Opera et Cetera seit 2013 regelmäßig bei Konzerten zu Gast.

Meisterskurse bei Ingeborg Danz und Dalila Schaechter, sowie ein Zusatzstudium bei Prof, Carola Guber in Leipzig, ergänzten ihre gesangliche und musikalische Weiterbildung.

Konzertante Aufführungen von Werken von Bach und Schumann unter der Leitung von Fabian Enders.

Seit März 2015 Mitglied im Chor der Oper Leipzig, hier 2017/18 Alisa in »Lucia di Lammermoor« und La Musica/Messaggiera/Ligeti-Alt in »Au revoir, Euridice«

Opera et cetera Gala

E-Mail Liste

Sie werden benachrichtigt: Neue Termine, Änderungen, spezielle Events etc.

Vielen Dank. Bitte E-Mail Adresse im Postfach bestätigen...