Geplant ist ein Auftakt am Sonntag, 29. August 2021 mit einem Walking Act….

und gleich vorweg. Opera et Cetera geht für diese Veranstaltung unter die „Fahrenden Musikanten“. Sie dürfen sitzenbleiben und sich verwöhnen lassen.  Das wird also keine Wanderveranstaltung für Sie.

Aber was ist ein Walking Act?

Nun, wir werden das Rad nicht neu erfinden, aber hier ein Auszug aus „Business Entertainment“. Die müssens´s wissen: „Ein Walk act (auch Walkact oder Walking Act) ist eine besondere und persönliche Form der Unterhaltung unter den Gästen. Die Darsteller agieren nicht auf einer Bühne, sondern im Raum, bzw. inmitten der Veranstaltung. Die Walk act Künstler unterscheiden sich durch Maske, Kostüm und schauspielerischem Können von den Zuschauern. Ein Kennzeichen von Walk acts sind Improvisation, Spontanität und Kreativität. Je nach Veranstaltung bzw. Art des Walk acts steht Humor, Unterhaltung und Animation im Vordergrund. Ein wichtiges Element ist, dass spontan und flexibel der Standort gewechselt werden kann. Dadurch entstand auch der Begriff „Walk Act“. / Auszug aus einem Beitrag von: https://www.business-entertainment.net/Walking-Act.html

Hat das Opera et Cetera nicht schon immer gemacht?

Planung ist: 

Opera et Cetera startet im Wachholderhof in Eltville/Kiedrich

geht weiter über

Weinstand in Kiedrich – mit dem Weingut Prinz, Kiedrich

und findet Abschluss

am Weinstand in Hattenheim mit dem Weingut Bausch, Hattenheim

bis OPEN END!!!

Opera et Cetera sorgt für beschwingte Stunden bei lecker Essen und gutem Wein

Für Essen und Trinken wird gesorgt beim jeweiligen Gastgeber. Weitere Details, Uhrzeiten und was genau geschehen wird, teilen wir Ihnen hier auf der Webseite mit und wie immer auch in unserem Newsletter. Wir bitten noch um etwas Geduld.

Opera et cetera Gala

E-Mail Liste

Sie werden benachrichtigt: Neue Termine, Änderungen, spezielle Events etc.

Vielen Dank. Bitte E-Mail Adresse im Postfach bestätigen...