Alexander Scherer

Alexander Scherer ist tot.

Er starb am 27. November 2018

Opera et Cetera trauert um einen geschätzten Kollegen.

 

Lesen Sie weiter

 

Alexander Scherer

Alexander Scherer

Pianist

Alexander Scherer

ab 1979 Dirigierstudium in Würzburg
ab 1981 erstes Engagement als Ballett- und Solorepetitor am Stadttheater Würzburg
parallel Studierauftrag für Korrepetition an der Musikhochschule Würz­burg
regelmäßige Begleitung von Klassenabenden von Prof. Ingeborg Hallstein
1988 Wechsel an die Städtischen Bühnen Münster als Solorepetitor und stellvertretender Chordirektor
parallel Assistenz bei Dirigierkursen des Bayerischen Musikrats
ab 1992 Studienleiter in Münster
1996 Wechsel als Studienleiter an das Hessische Staatstheater Wiesbaden
2008 Gastspiel mit „Das Tagebuch der Anne Frank“ (G. Fried) an der Oper Reykjavík
seit 2012 regelmäßiger Begleiter der Konzerte der Gruppe „Opera et Cetera“.